Gastinterview mit Herta Kaser zum Thema „Neue Wege gehen“

Genusstagvortragende im Spotlight

Anlässlich des 6. Genusstages am 12. Oktober in Kapfenberg möchten wir Ihnen als Einstimmung auf diesen Tag, die Experten und Expertinnen, die Ihnen unter dem diesjährigen Motto „Bewusst durchs Leben“ wertvolle Informationen zu wichtigen Gesundheitsthemen liefern, ein wenig näher vorstellen.

Dr. Herta Kaser – Beraterin für psychische Gesundheit

Nachdem wir Ihnen bereits in der Vorwoche DI Daniela Einsiedler vorgestellt haben, geht es nun weiter mit Dr. Herta Kaser. Sie ist klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin und Psychotherapeutin und seit dem Jahr 2016 Ansprechpartnerin in den Beratungsstellen für psychische Gesundheit der VAEB, der BKK Kapfenberg und der BKK voestalpine Bahnsysteme und damit erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um das seelische Wohlbefinden im Mürztal.

Ab 14. November gibt es das Angebot der Beratungsstelle auch im Gesundheitszentrum Mitterdorf. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.ge-breitenstein.at/gesundheitsdialog-muerztal.

Unter dem Titel „Neue Wege gehen“ können Sie am 12. Oktober von Frau Dr. Kaser in einem Vortrag persönlich erfahren, welche Tipps und Tricks die Expertin auf Lager hat, um Altlasten hinter sich zu lassen und gute als auch gesunde neue Routinen zu entwicklen.

Wir haben uns bereits im Vorfeld mit Frau Dr. Kaser unterhalten und können Ihnen bereits jetzt exklusive Einblicke geben, was Sie am Genusstag erwarten wird.

Frau Dr. Kaser, wann ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen?
Ich würde sagen, wenn manche unserer Gewohnheiten sich zunehmend als lästig, ungesund oder sogar selbstzerstörerisch erweisen, sie uns in einer öden Routine verharren lassen oder sogar immer wieder in Konflikte mit anderen bringen, ist Veränderung angesagt.

Und welche Veränderungen geht es dabei? Und woran genau scheitert es oftmals in der Umsetzung?
Oft geht es gerade um Vorsätze für das neue Jahr. Mehr Bewegung, weniger Süßes, öfter Zeit mit der Familie verbringen, früher schlafen gehen, freundlicher in der Beziehung sein und vieles mehr. Oft müssen wir bei unseren lobenswerten Vorsätzen allerdings feststellen, dass es nicht so leicht ist, sich zu verändern und dass alte Gewohnheiten schnell wieder da sind. Wir merken frustriert, dass wir uns zu viel vorgenommen haben und die regelmäßige Ausführung wieder einmal nicht gelingt. Alte Gewohnheiten gewinnen wieder die Oberhand und lassen von den guten Vorsätzen nichts mehr übrig. Und wir geben wieder einmal auf.

Welchen Tipp haben Sie, damit es mit den neuen Wegen klappt?
Setzen Sie sich kleine Ziele, die so leicht zu erreichen sind, dass es Ihnen auch leicht fallen wird, manchmal etwas mehr zu tun. Bei ganz geringen Anforderungen, die uns nur wenig abverlangen, tun wir alle manchmal dann auch gerne etwas mehr und es gelingt uns viel leichter die neuen Mini-Gewohnheiten in unser Leben zu integrieren. Veränderungen durchzuführen und einen neuen Weg zu gehen ist auch viel einfacher, wenn wir dabei freundlich und geduldig mit uns sind und Rückschläge als nützliche Helfer sehen, die wir manchmal benötigen, um die Fallstricke auf dem Weg zu neuen Gewohnheiten besser entdecken und umgehen zu können.

Was war eine Veränderung, die Sie persönlich angestrebt haben?
Das ist leicht: Abnehmen, mehr Muskeln aufbauen – sprich öfter trainieren, nur eine Zigarette rauchen, mich besonnener verhalten, öfter zusammenräumen, mein Fahrtenbuch regelmäßiger führen und vieles mehr.

Und wie halten Sie es persönlich mit Neujahrsvorsätzen?
Keine Neujahrsvorsätze schon lange nicht mehr, am ersten Tag des Jahres will ich meine Ruhe haben!

Vielen Dank Frau Kaser, wir freuen uns auf weitere Tipps und Tricks am 12. Oktober!

Weitere Informationen zum diesjährigen Genusstag sowie den aktuellen Programmfolder finden Sie auch hier!

(Titelbild: Adobe Stock, JenkoAtaman)

 

3 Antworten auf „Gastinterview mit Herta Kaser zum Thema „Neue Wege gehen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s